Qualifikation International Darts Open in Riesa verlief für uns nicht wie erhofft.

Markus Keßler bekam es gleich in der 1.Runde mit B.Roith „zu tun“ und lag bereits 3:5 hinten (Best of 11), schaffte das 5:5 (letztes Leg 95! AvG) und verlor trotz Matchdarts 5:6 mit einem starken Gesamt Avg von 84.

Sven Hesse hatte es in der 1. Runde mit T.Tuschscherer „zu tun“ und gewann 6:1mit einem Avg von 71. Beim Stand von 1:1 checkte Sven Starke 154 zum 2:1.

In der 2. Runde wartete E.Tvorogov, Sven lag 4:5 hinten und gewann 6:5.

Runde 3 war M.Rosenauer dann zu stark und Sven konnte bei einem 0:6 „nur“ Erfahrung sammeln. M.Rosenauer gewann seine nächsten beiden Spiele und steht damit auf der Bühne. Gratulation.

Unsere nächste Station ist erst im kommenden Jahr in Hildeheim zur Eurpean Q-School.

Sollte jemand dieser MEGA schöne Sportbeutel aufgefallen sein und Ihr Euch fragt, wo und wem Er gehört, einfach eine Nachricht an uns und wir leiten es weiter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare